Achtsamkeit - Glücklichsein

Achtsamkeit ist DER Schlüssel für Wohlbefinden und Glücklichsein.

Achtsamkeit = Aufmerksamkeit + Selbstliebe, so könnte die Formel lauten. Sie ist sehr verwandt mit der Konzentration, mit der wir uns einer Sache oder Situation oder Person hingeben. Sie ist DER Schlüssel für Leistungsfähigkeit. Wenn wir konzentriert an etwas arbeiten, bei etwas sind, mit jemandem etwas teilen, bedeutet dies ungeteilte Aufmerksamkeit. Wir sind im Flow, Zeit und Raum sind aufgehoben. Vollkommene Präsenz. Dann leisten wir unser Bestes und wachsen über uns selbst hinaus, dann fließt die Kreativität und Erfolg stellt sich ein, wir fühlen uns stark und gut.

 

Aber was brauche ich dafür?

Was lässt mich gesund und glücklich sein?

Wie kann ich im Alltag achtsam sein?

Warum stolpere ich immer wieder über dieselben Sachen-Situationen-Charaktere?

 

 

Themenüberblick:

 

In meinen Seminaren wechseln sich Theorie und Praxis ab, wobei der praktische Anteil wesentlich größer ist. Nur was wir selbst erleben, können wir als Erfahrungswert speichern und wieder abrufen. So nutzen wir im Seminar das Potenzial der Gruppe und entdecken neue Möglichkeiten, verschiedene Sichtweisen und dürfen dabei auch über uns selbst lachen! Das fördert die Lernbereitschaft. Lernen soll nämlich leicht und freudvoll sein. Dann schmeckt es unserem Gehirn auch besser. 

 

Gerne schnüre ich aus all diesen Themen auch ein für Sie speziell zugeschnittenes Angebot.

Anruf genügt!

 

 

 

Meine Haltung

In meinen Seminaren geht es um die Stärkung der Gesundheit, im speziellen der Sozialkompetenz der TeilnehmerInnen (lieber sprech ich von TeilgeberInnen) in Phasen der persönlichen oder äußeren Veränderungen, die eine große Herausforderung bedeuten oder Stress auslösen. Stress wirkt belastend, beeinträchtigt die Konzentration und damit die Merk- und Leistungsfähigkeit.

Wie wir das Gehirn, unsere Schaltzentrale, flexibel halten, ist allein unsere Entscheidung. Erfolgreich sind wir, wenn wir lernen, Störfaktoren auszuschalten und unsere mentale Stärke auszubauen, Klarheit zu finden und Selbstkompetenz einzusetzen. Dieser Mix entwickelt sich aus dem guten Zusammenspiel von Kopf und Herz oder von Verstand und "Bauchgefühl".

Die Folge sind mehr Selbstbewusstsein, mehr Zuversicht, mehr Lösungsorientierung, mehr Ausgeglichenheit und vor allem mehr Teamfähigkeit. Solch eine wertschätzende Haltung im Unternehmensalltag, und auch privat stärkt die Persönlichkeit und schützt vor chronischem Stress, Depression und Burnout, den heute größten lauernden Feinden.